Mobiler Bandsimulator zur Funktionsprüfung optischer Wegsensoren

Oftmals ist eine Überprüfung der gesamten am Fahrzeug installierten einachsigen, zweiachsigen und mehrachsigen korrelationsoptischen Wegsensorik in Verbindung mit der Messdatenerfassung am stehenden Fahrzeug gewünscht oder zwingend notwendig (z. B. H-CE Sensor, HS-CE Sensor und HS-CE Sensor-System). Damit lassen sich frühzeitig und vor den eigentlichen Fahrversuchen Fehler im kompletten Messaufbau erkennen.

Bisher war ein Test der berührungslos arbeitenden Wegsensoren nur am rollenden Fahrzeug möglich. Mit dem mobilen Bandsimulator steht nun ein geeignetes Werkzeug zur Verfügung, das eine Fahrgeschwindigkeit im Bereich bis zu ca. 30km/h simulieren kann.

Der Simulator wird direkt unter dem am Fahrzeug montierten Sensor auf der Strasse platziert. Die "Fahrgeschwindigkeit" ist mit einem Potentiometer einstellbar. Zum Betrieb des Bandsimulators wird generell eine externe 12V Spannungs- versorgung empfohlen. In einem Aluminium-Koffer kann die komplette Ausstattung mit Bandsimulator und Spannungsversorgung transportiert und gelagert werden.

Zubehör

  • Transportkoffer
  • externe Spannungsversorgung

Wichtige Informationen

Vor Inbetriebnahme des Produktes bitte unbedingt die Sicherheitshinweise, technische Dokumentation und Handbücher des Herstellers beachten.

Technische Daten

Versorgungsspannung

12V DC

Einschaltstrom

ca. 5-6A (bei 12V DC)

Stromaufnahme im Betrieb

ca. 1,75A (bei 12V DC)

Bandgeschwindigkeit

0... ca. 30 km/h, stufenlos einstellbar

Abmessungen

ca. 270 x 250 x 65 mm

Gewicht

6,3 kg

Versorgungskabel

4-pol. Binder-Buchse (CORRSYS-Belegung)/
2 Bananenstecker, 5m lang

 

 

Information

Bandsimulator.pdf

Prospekt