LBI-Interface

Empfohlen für die kundenseitige Sensorkalibrierung

  • Eingang für ein Triggersignal (Bremsschalter, Handtaster oder Lichtschranke) auf DSub-St. 9pol
  • Eingang für ein Schaltsignal mit Spannungspegel zwischen 10V DC und 40V DC (z.B. Bremslicht) aif 4mm Bananenbuchsen
  • zwischen den beiden Eingänge kann mit einem Schalter umgeschaltet werden
  • die Signale an den beiden Eingängen dienen zur Triggerung von Testbeginn und/oder Testende oder zur Erzeugung zusätzlicher Messdatenzeilen
  • Signalausgang zum Anschluss an CDS-Signalelektronik über DSub-Bu. 9pol.
  • LEDs für die Versorgung, aktiven Eingang und zur Ereigniserkennung


Komplett mit:

  • Signalkabel, 1.8m,  zum Anschluss an der Sensorelektronik (G-K1081)


Option:

  • Interface LBI im Gehäuse mit Flansch (103825) zur mechanischen Verbindung mit der Signalelektronik eines Sensors der CORRSYS-DATRON Sensorsysteme GmbH, z.B. speziell bei den Sensoren L350 oder Microstar II.