GREGORY Technology unterstützt das Rennteam Stuttgart

Das Rennteam der Universität Stuttgart fährt als eingetragener, gemeinnütziger Verein bereits viele Jahre erfolgreich in der Formula Student um Titel. Seit der Gründung vor sieben Jahren entwickeln junge, motivierte Studenten Jahr für Jahr konkurrenzfähige Rennwagen, um sich mit anderen Universitäten und Fachhochschulen weltweit zu messen.

Dabei sind die Studenten nicht nur für die Entwicklung, Fertigung und Umsetzung, sondern auch das Fahren des Rennwagens zuständig. Hier können angehende Jung-Ingenieure ihr ganzes Können und das Wissen ihrer Studieninhalte in ein außergewöhnliches Projekt einbringen.

Bei diesen Prozessen steht die GREGORY Technology GmbH hilfreich zur Seite, um mit der Bereitstellung des Durchflussmessgerätes flowtronic S8005CR ihren Teil zur Weiterentwicklung des Rennmotors beizutragen. Mit fast 20 Jahren internationaler Erfahrung im Bereich automobiler Messtechnik kann die GREGORY Technology GmbH ein großes Spektrum an Know-How und Innovationen den Studenten des Rennteams zur Verfügung stellen.

Daraus resultiert der hoch präzise flowtronic Sensor mit schneller und einfacher Anbindung an die Datenerfassung der Universität. In Zukunft gewinnen die Studenten im Team viele neue und wichtige Erkenntnisse im Bereich Kraftstoffverbrauch, die bei der Weiterentwicklung und Verbesserungen des Motors eine tragende Rolle spielen. Durch die geringe Baugröße kann der Sensor am Prüfstand oder im mobilen Fahrversuch am Rennwagen angewendet werden.

GREGORY Technology als einer der Hauptsponsoren wünscht den Studenten der Universität Stuttgart viel Glück und Erfolg beim Verteidigen des Weltranglistenplatzes 1 in der Formula Student.

Bilder vom Rollout 2014